Betreuer*innen für Masterarbeiten

 

Ao.Univ.Prof. Dr. Kathrin Ackermann-Pojtinger
Fachbereich Romanistik
Vorsitzende der Curricularkommission Literatur- und Kulturwissenschaft
Erzabt-Klotz-Straße 1, Raum 3.322
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044 4468
e-mail: 
zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Literatur und Fernsehen
  • Geschichte der literarischen Spannung
  • Literatur und Kitsch
  • Fälschung und Plagiat in der Literatur
  • Französische Novelle
  • Italienische Literatur des Barock

Themenbereiche für die Betreuung von Masterarbeiten:

  • Romanische Fernsehserien
  • Französischer und italienischer Film
  • Spatial turn
  • Erzähltheorie
  • Intermedialität
  • Frühgeschichte populärer Gattungen

Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Ebenhoch
Fachbereich Romanistik
Erzabt-Klotz-Straße 1, Raum 3.331
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044-4478
e-mail:
zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Portugiesische und spanische Aufklärungsliteratur
  • Karibische und mittelamerikanische Gegenwartsliteratur
  • Narratologie
  • Literatur und Armutsforschung
  • Lateinamerikanische Befreiungstheologie

Univ. Prof. Mag. Dr. Christopher F. Laferl
Fachbereich Romanistik
Erzabt-Klotz-Straße 1, Raum 3.333
5020 Salzburg
Tel. : +43 (0)662 8044 4476
e-mail: Christopher.Laferl(at)plus.ac.at
zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Literaturen und Kulturen der Iberischen Halbinsel und Lateinamerikas (v. a. Frühe Neuzeit und 20. Jahrhundert)
  • Gender und Queer Studies (v. a. Frühe Neuzeit und 20. Jahrhundert)
  • Theorie der Biographie und Autobiographie

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:

  • Spanische Literatur des Siglo de Oro (16./17. Jh.)
  • Lateinamerikanische Kolonialliteratur
  • Lateinamerikanische Literaturen des 20. Jahrhunderts
  • Popularkultur in Lateinamerika im 20./21. Jahrhundert
  • Kulturbeziehungen Lateinamerika und USA
  • Kulturbeziehungen Spanien und Österreich
  • Geschichtswissenschaft und Literaturwissenschaft

Ao.Univ.-Prof. Dr. Susanne Winter
Fachbereich Romanistik
Erzabt-Klotz-Straße 1, Raum 3.319
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8044 4467
e-mail: Susanne.Winter(at)plus.ac.at
zur Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte:

  • Italienisches und französisches Theater, insbesondere Renaissance, 18. Jahrhundert, 20. Jahrhundert und zeitgenössisches Theater
  • Avantgarden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
  • Ästhetische und poetologische Fragestellungen

Themenbereiche für eine mögliche Betreuung einer Masterarbeit:

  • Komparatistische Studien im Bereich der italienischen, französischen, deutschsprachigen Literatur (insbesondere Theater, Avantgarden)
  • Intermediale Untersuchungen in den Bereichen Literatur und Musik
  • weitere Themen nach Absprache