Christine Plakolm

FachbereichAnglistik & Amerikanistik
HauptbetreuerUniv.-Prof. Dr. Ralph Poole
NebenbetreuerUniv.-Prof. Dr. Nils Grosch
BeginnSoSe 2021
Kontakt
Thema der DissertationThe Reception of American Popular Culture in Austria in the 1960s with the example of The Sound of Music (1965)
 

Abstract

In meiner Dissertation untersuche ich den Zusammenhang zwischen der Rezeption von amerikanischer Populärkultur und der Bewältigung der Nazi-Vergangenheit im Österreich der 1960er Jahre am Beispiel des US-Blockbusters The Sound of Music von Robert Wise. Der Film, der ein Phänomen der Populärkultur darstellt, zeichnet sich seit jeher durch eine geringe Wahrnehmung in dem Land aus, in dem er spielt. Im Rahmen meiner Forschungsarbeit sollen die Gründe für die mangelnde Popularität von The Sound of Music in Österreich analysiert werden. Durch das Heranziehen von Primärquellen wie dem Originaldrehbuch, Synchronisationsmanuskripten, sowie weiteren Archivquellen (Zeitungsberichte, Rezensionen) sollen die Produktionsgeschichte bzw. die Synchronisations-, und Rezeptionsgeschichte in Österreich untersucht werden. Etwaige noch lebende Entscheidungsträger sollen betreffend Zensur, Promotion und Kino- bzw. Fernsehprogramm befragt werden. Als Vergleichswerk zur Rezeption von US-amerikanischer Populärkultur in Österreich in den 1960ern werde ich das US-Filmdrama Der Kardinal (1963) des österreichischen Emigranten Otto Preminger heranziehen.