Mackinger Barbara

In meiner Forschung befasse ich mich mit Berater-Klienten-Interaktionen. Dies umfasst speziell Wirkfaktoren, die die Übernahme von Rat fördern bzw. behindern. Hier gehen wir von einem Spannungsfeld zwischen dem Interesse des Beraters (Eigeninteresse) und dem Interesse des Klienten aus. Dieses Spannungsfeld sollte sich wesentlich auf den Beratungs-Output (z.B. Übernahme des Rates, Zufriedenheit und Sicherheit des Klienten) auswirken. Darüber hinaus interessiert uns jedoch auch wie Eigeninteresse des Beraters und Interesse des Klienten in positiven Einklang gebracht werden kann. Unsere Forschung zeigt hier erste Erkenntnisse (z.B. durch die Berücksichtigung von Gerechtigkeits- und Vertrauensaspekten). Desweiteren beschäftige ich mich mit dem speziellen Beratungsformat Mentoring, das im Rahmen eines Projektes Lehramtsstudierende der Universität Salzburg zu MentorInnen ausbildet (weitere Informationen hier).