Mag. Dr. Christina Mühlberger (vorm. Steindl)

Mag. Dr. Christina Mühlberger (vorm. Steindl)
Fachbereich Psychologie

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 / 8044 – 5117
Fax: +43 (0) 662 / 8044 – 5126
E-Mail:

Sprechstunde: nach Vereinbarung
Forschungsgruppe: Social Psychology

Ausbildung:

  • 2010-2016 Promotion am Fachbereich Psychologie der Universität Salzburg (DK+ Doktoratskolleg „Imaging the Mind“)
  • 2004-2009 Diplomstudium Psychologie an der Universität Salzburg

Akademische Stellen:

  • Seit 2017 Postdoc der Abteilung Sozialpsychologie an der Universität Salzburg
  • 10/2016-02/2017 Projektmitarbeiterin im FWF-Projekt „From anxiety to approach“ der Abteilung Sozialpsychologie an der Universität Salzburg
  • 10/2014-01/2015 Forschungsaufenthalt an der University of New South Wales, Sydney, Australien
  • 10/2012-09/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs- und Lehrbetrieb der Abteilung Sozialpsychologie an der Universität Salzburg

Forschung:

Mithilfe von unterschiedlichen experimentellen Methoden (Laborexperimente, Umfragen, neurowissenschaftliche Messungen) untersuche ich, wie Menschen mit verschiedenen Arten von Diskrepanzen umgehen. Ich konzentriere mich dabei auf Diskrepanzen, die vorhanden sind, wenn Menschen mit Bedrohungen ihrer psychologischen Bedürfnisse konfrontiert sind (z.B. in ihrer eigenen Freiheit bedroht sind). Derzeit liegt mein Hauptaugenmerk auf der Untersuchung von Beratungen wie Coaching, Training oder Mentoring, die in Anspruch genommen werden, wenn Menschen mit Diskrepanzen zwischen einem aktuellen und einem zukünftigen Zielzustand konfrontiert sind und die ihnen helfen, wichtige psychologische Bedürfnisse zu erfüllen. Unter Berücksichtigung von selbstregulatorischen und motivationalen Prozessen (regulatorischer Fokus, Annäherungs- und Vermeidungsmotivation), möchte ich Erkenntnisse darüber gewinnen, wie Beratungen gestaltet werden sollten, um für verschiedene KlientInnen in unterschiedlichen Situationen effektiv zu sein.

Schlüsselpublikationen:

  • Behrendt, P.*, Mühlberger, C.*, Göritz, A. S., & Jonas, E. (in press). Relationship, purpose, and change – An integrative model of coach behavior. Consulting Psychology Journal: Practice and Research. (*shared first-authorship)
  • Mühlberger, C., Böhm, A., & Jonas, E. (in press). Motivationale Passung im Coaching. In C. Rauen (Hrsg.), Handbuch Coaching. Göttingen: Hogrefe.
  • Mühlberger, C., Klackl, J., Sittenthaler, S., & Jonas, E. (2020). The approach-motivational nature of reactance – Evidence from asymmetrical frontal cortical activation. Motivation Science, 6(3), 203-220.
  • Mühlberger, C., Angus, D., Jonas, E., Harmon-Jones, C., & Harmon-Jones, E. (2017). Perceived control increases the reward positivity and stimulus preceding negativity. Psychophysiology, 54, 310-322.
  • Steindl, C., Jonas, E., Sittenthaler, S., Traut-Mattausch, E., & Greenberg, J. (2015). Understanding psychological reactance: New developments and findings. Zeitschrift für Psychologie, 223, 205-214. doi: 10.1027/2151-2604/a000222