Gender, Diversity, and Equality

TYPSTUDIENERGÄNZUNG / STUDIENSCHWERPUNKT
ERFORDERNISSE24 ECTS / 36 ECTS
KOORDINATION & KONTAKTUniv.-Prof. Dr. Zoe Lefkofridi
ONLINE SPRECHSTUNDE im Wintersemester 2022:
Wöchentlich Dienstags 8:00-9:30 (Anmeldung nicht erforderlich)
Nur unter Anmeldung bei Frau Schütz: am letzten Montag jedes Monats 19:00-20:00
ONLINE auf:  https://us06web.zoom.us/j/83235590823?pwd=UVI4MzQyYVJSYkl0dVFMRlhGOXo0QT09(Meeting-ID: 832 3559 0823, Kenncode: 682846)
FB Politikwissenschaft
LV-ANGEBOT & LV-ANMELDUNG Wintersemester 2022 / Sommersemester 2023 (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 28. September 2022, Nummer 425
DOWNLOAD PRÜFUNGSPASS Basismodul
 Studienergänzung
 Studienschwerpunkt
Sollte ein Ausdruck der Leistungsnachweise aus PLUSonline nicht möglich sein, schicken Sie nur den ausgefüllten Prüfungspass.
 

 

Fokus

Geschlechtergerechtigkeit ist die Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung in allen Lebensbereichen. Das Verständnis von Ursachen, Strukturen und Prozessen der Exklusion, Diskriminierung und Ungleichheit ist zentral in interdisziplinären Debatten, z.B. zu Art in Context, Digital Life oder Health + Mind. Daher setzen sich die Studienergänzung und der Studienschwerpunkt „Gender, Diversity, and Equality“ (GDE) mit Vielfalt, Antidiskriminierung und Chancengleichheit auseinander. Auf Basis von forschungsgeleiteter Lehre aus den Digitalen-,Gesellschafts-, Kultur-, Rechts-, Naturwissenschaften,und der Theologie fördert das GDE-Angebot eine kritische Sichtweise auf Geschlechterunterschiede,- Verhältnisse, – Identitäten und – Rollenbilder und setzt intersektionelle Bezüge zu weiteren Strukturkategorien her.

 

Zielgruppe

Das GDE Angebot richtet sich an alle, die das Zusammenspiel von Geschlecht, Macht und Ungleichheit aus theoretischer und empirischer Perspektive verstehen möchten. Dies ermöglicht Absolvent*innen einen kritisch-informierten Blick auf Barrieren für Gleichstellung und Diversität und unterstützt deren Förderung.

 


Aufbau & Erfordernisse

Basismodul (12 ECTS)

Für das Basismodul „Gender, Diversity, and Equality“ sind folgende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 12 ECTS-Punkten zu absolvieren:

    • Mindestens eine aus folgenden Einführungsvorlesungen: VO Gender & Power (3 ECTS), VO Gender, Diversity & Equality (3 ECTS), VO Geschichte der Frauenbewegung (3 ECTS), VO Einführung in die kritische Geschlechterforschung (3 ECTS) 
    • Weitere Lehrveranstaltungen nach Wahl* aus dem  GDE-Lehrangebot
  •  

 

Aufbaumodul (12 ECTS)

Im Aufbaumodul wird auf spezifische Fragestellungen der intersektionalen Frauen- und Geschlechterforschung eingegangen und so aufbauendes Gender- und Diversitätswissen vermittelt.

Für das Aufbaumodul sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 12 ECTS-Anrechnungspunkten aus dem GDE-Lehrangebot* zu absolvieren.

Optional können 6 der 12 geforderten ECTS-Anrechnungspunkte auch durch ein Praktikum im Ausmaß von 150h erbracht werden (6 ECTS = 150h). Dies hat in einer Einrichtung im Inland/Ausland zu erfolgen, die sich auf Frauen/Geschlecht und/oder Vielfalt/Gleichstellung spezialisiert hat. Eine Meldung der Praxis und der gewählten Institution an den/die verantwortliche/n Koordinator/in der Studienergänzung/des Studienschwerpunktes ist erforderlich und von diesem/dieser im Vorfeld zu bewilligen.

 

Schwerpunktmodul (12 ECTS)

Das Schwerpunktmodul dient der weiteren Vertiefung und Spezialisierung der in der Studienergänzung erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Für das Schwerpunktmodul sind Lehrveranstaltungen im Gesamtausmaß von 12 ECTS-Anrechnungspunkten aus dem GDE-Lehrangebot zu absolvieren*. 

 

*Lehrveranstaltungen der eigenen Studienrichtung dürfen nur dann gewählt werden, sofern sie nicht Teil der Pflicht- oder Wahlpflichtfächer sind.


Zertifikat

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • Basismodul „Gender, Diversity, and Equality“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls im Ausmaß von 12 ECTS-Anrechnungspunkten ausgestellt.
  • Studienergänzung „Gender, Diversity, and Equality“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis- und Aufbaumoduls im Gesamtausmaß von 24 ETCS-Anrechnungspunkten ausgestellt.
  • Studienschwerpunkt „Gender, Diversity, and Equality“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis-, Aufbau- und Schwerpunktmoduls im Gesamtausmaß von 36 ETCS-Punkten ausgestellt.

 

LV-Anmeldung & Zertifikat beantragen

Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen erfolgt über  PLUSonline.

Hinweis: Bei Lehrveranstaltungen, die Sie für die Studienergänzung / den Studienschwerpunkt absolvieren, wählen Sie bei der LV-Anmeldung in PLUSonline „Freie Anmeldung“ aus (sh. Screenshot).

Screenshot PLUSonline Freie Anmeldung

Sobald Sie die erforderlichen Lehrveranstaltungen abgeschlossen haben, reichen Sie den ausgefüllten  Prüfungspass sowie die entsprechenden Zeugnisse ein (). Nach Überprüfung der Unterlagen wird im Auftrag des Vizerektors für Lehre und Studium das Zertifikat am ZFL- Flexibles Lernen (Abteilung Lehrinfrastruktur und Studienangebote) ausgestellt. Sollte ein Ausdruck der Leistungsnachweise aus PLUSonline nicht möglich sein, schicken Sie nur den ausgefüllten Prüfungspass.

ACHTUNG: Eine Ausweisung von Studienergänzungen und -schwerpunkten im Bachelor-, Master- oder Diplomprüfungszeugnis ist möglich (Benennung der freien Wahlfächer). Bestimmungen dazu finden Sie in Ihrem Curriculum bzw. sollte im Vorfeld ggf. das Einvernehmen mit dem/der Curricularkommissionsvorsitzenden der eigenen Studienrichtung hergestellt werden.

 


Sprechblasen

Univ.-Prof. Dr. Zoe Lefkofridi

Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8044 – 6602
E-Mail:

Web: https://www.plus.ac.at?page_id=427924

ONLINE SPRECHSTUNDE im Wintersemester 2022:
Wöchentlich Dienstags 8:00-9:30 (Anmeldung nicht erforderlich)
Nur unter Anmeldung bei Frau Schütz: am letzten Montag jedes Monats 19:00-20:00
ONLINE (Link + Zugangsdaten sh. oben)